Die an Pfingsten 2020 angedachte 67. Tagung des Pommersfeldener Kreises in Obermarchtal kann dieses Jahr nicht stattfinden.

Eine Übersicht über die Vorträge der vergangenen Jahre findet man unter »Vorträge«.

Die ursprünglich für 2020 vorgesehenen Vorträge sind der Vollständigkeit halber hier aufgelistet:

 

  • Prof. Dr. Klaus Blesenkemper (Münster), Veränderungen von Leib und Öffentlichkeit durch Digitalisierung
  • Dr. Gerd Dethlefs (Münster), Aufklärerische Elemente im Schlossbau von Münster
  • Andreas Diederen (Gersau), Alte Bilder neu geschrieben – Die Offenbarung des Johannes und das Alte Testament
  • Dr. Florian Finck (Frankfurt), Deutsche Teilung 1990? Ökonomische Überlegungen zur deutschen Einheit
  • Dr. Rotraud Hansberger (München), Kontemplation in der arabischen Philosophie. Epistemologische und ethische Aspekte
  • Ursula Meiß (Herne), Dr. Anika Spieker (Benediktbeuern), Verena Noll (Leipzig), Gustave Flaubert, »Ein schlichtes Herz«
  • Andreas Rosenthal (Münster), Prof. Dr. Reiner Nachtwey (Düsseldorf), Zwischen Tradition und Modernität. Künstlerische Experimente im Holzschnitt, -druck und mit dem iPhone
  • Diana Schmid (Wiesbaden), Verena Noll (Leipzig), Olaf Joksch (Frankfurt), »Venezia« – Lieder und Texte eines Sehnsuchtsortes
  • Prof. Dr. Michael Spieker (Benediktbeuern), Philosophie und Medizin in der griechischen Antike
  • Prof. Dr. Friedrich Uehlein (Freiburg), Tonalität und Atonalität – eine Einführung in Theodor Wiesengrund Adornos »Philosophie der neuen Musik«
  • Felix Uehlein (Wiesbaden), 50 Jahre Internet – vom ersten LOG zum WWW